Sachspenden an die Foto-AG

23.11.2019

Der Aufruf in der Presse hat unserer Foto-AG neue und auch qualitativ hochwertige Kameras verschafft. Am kommenden Dienstag werde ich den Schülern die neusten Errungenschaften zeigen.

Noch vor dem Zeitungsartikel hat sich Hans Peter Witten großzügig gezeigt. Von ihm bekamen wir gleich 2 Kameras, eine Fujifilm Finepix F 30 und eine Spiegelreflexkamera Fujifilm S 9600.

Direkt zu uns nach Hause brachte Familie Rietig aus Prenzlau eine SANYO S 50x. Dazu noch eine analoge Fujifilm, die eher zur Ansicht Verwendung findet. Als Zugabe gab es von Herrn Rietig noch 10,00 €. Damit werden wir uns noch ein Ladegerät für AA – Akkus leisten.

Eine kleine handliche Kodak Easy Share C 613, erhielten wir von Sigrid und Karl-Heinz Böttcher. Ebenfalls aus Prenzlau.

In der Redaktion hat sich der Herr Kapa gemeldet. Er hatte früher in der Friedrichstraße sein Geschäft. Mit ihm hatte ich am 18.11. ein Treffen in seiner Werkstatt, die er jetzt auflösen muss. Dort war ein riesen, großes Arsenal von Kameras und Fototechnik. Aber leider, so muss ich das sagen, waren es alles analoge Kameras. Mit der Schulleitung habe ich noch gesprochen, ob wir davon was nehmen wollen, aber wir müssen leider ablehnen. Mitgenommen habe ich einige Kamerataschen und ein paar sehr alte Kameras zur Ansicht. Denn wer hat schon mal eine alte Plattenkamera in der Hand gehalten!

Die ganz große Überraschung kam von der Schulleiterin, Frau Quade, selbst. Ihr Ehemann hat sich entschlossen seine Cannon 350D mit 2 Objektiven (1x 18x55, 1x 18x200), Blitzlicht und großer Kameratasche abzugeben. Da müssen wir noch beraten, wie sie zum Einsatz kommt. Die Schüler werden jedenfalls staunen. Ganz herzlichen Dank dafür!

Weiterhin wollen sich noch Herr Valentin und Herr Kosanke melden.

Vielen Dank allen, die uns hier geholfen haben. Nicht vergessen möchte ich dabei alle, die uns am Anfang unterstütz haben. Aus Prenzlau waren es Cindy Urban und Familie Bukowski von der Heimelektronik, Frau Grüner aus Dülmen, Herr Vodegel aus Melle, Herr Leskien aus Eberswalde, Herr Strzulkowski aus Brüssow und Herr Flachsbarth aus Hamburg!

Leiter der Foto-AG, Bernward Liese

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Sachspenden an die Foto-AG